Muskel-Tapen ist eine einfache Methode dem Menschen Schmerz zu nehmen und eine dauerhafte Heilung herbeizuführen, egal ob es sich um chronische oder akute Schmerzen handelt.

Das Tape wirkt sich gleichzeitig auf verschiedenen Ebenen aus:

  1. Die Haut:
    Durch das Aufbringen des Tapes auf die Haut, wird diese stimuliert und es kommt zur Durchblutungserhöhung und damit zur Verbesserung der Stoffwechselleistung von Haut-, Binde- und Muskelgewebe.
  2. Die Muskeln und Lymphe
    Das Tape bewirkt mit jeder Muskelbewegung eine sanfte Dauermassage sowie eine Dauerlymphdrainage. Dies führt zur Steigerung der Durchblutung und erhöhter Anregung des Lymphabflusses.
  3. Meridiane und Akupunkturpunkte
    Werden Tapes in den Bereich von Meridianen oder/und Akupunkturpunkten geklebt, können diese ähnlich wie bei einer Dauernadel 24 Stunden täglich beeinflusst werden. Auch die verschiedenen Farben wirken energetisch auf den Körper ein.
  4. Die Gelenke
    Mit dem elastischen Tape kann neben der Stabilisierung auch ein ständiger Massageeffekt erreicht werden. Wird es in mehreren Lagen (nebeneinander oder übereinander) geklebt, stabilisiert es sehr viel angenehmer als herkömmliches starres Tape.
Anwendungsgebiete:
  • Achillesschmerzen
  • Bänderdehnung
  • Daumen-/Sattelgelenkschmerzen
  • Fersensporn
  • Golferellenbogen
  • Hallux Valgus
  • Hexenschuss
  • Hüftschmerzen
  • HWS-Probleme
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Kniebeschwerden
  • Schulterbeschwerden
  • Sehnenscheidenentzündung
  • Sprunggelenk
  • Tennisellenbogen
  • und vieles mehr